KANZLEI LEHMANN

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Steuerrecht

Insolvenzverwalter

 

Brandenburgische Str. 38, 10707 Berlin

(Am Kurfürstendamm/Adenauerplatz)

030 522 81 334

About

Die Kanzlei Lehmann in Berlin-Charlottenburg bietet eine kompetente und umfassende Rechtsberatung und Vertretung. Dabei gehören sowohl Privatpersonen, Selbstständige als auch mittelständische Unternehmen zum Kundenstamm der Kanzlei.

Im unternehmerischen Sinne versteht sich die Kanzlei als Ihre ausgelagerte Rechtsabteilung. Der persönliche Kontakt zu den Mandanten und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit stehen hier an erster Stelle. Zusätzlich bietet die Kanzlei Steuerberatungstätigkeiten und Buchführung nach § 3 Nr. 1 StBerG inklusive Rechtsbehelfsverfahren durch Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht Benno Lehmann an. Eine Beratung kann auch in englischer Sprache erfolgen.


Blog

Scheinselbstständigkeit in der Filmbranche

Persönliche Haftung des Geschäftsführers

Scheinselbstständigkeit bei Coachs, Beratern und Trainern


Kosten

Die Höhe der Kosten für ein erstes Beratungsgespräch richtet sich nach Umfang, Schwierigkeit der Sach- und Rechtslage sowie nach dem Streitwert.

Für Tätigkeiten über eine Erstberatung hinaus richtet sich die Höhe der Vergütung für anwaltliche Dienstleistungen nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Dieses bestimmt die Höhe der Vergütung des Anwalt nach Gegenstandswert und Art der anwaltlichen Tätigkeit. Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, übernehmen wir gerne die Korrespondenz mit der Versicherung.

Aktuelles

BAG erlaubt Arbeit­ge­bern die Ver­rech­nung

Arbeitnehmern können unter Umständen mehrere Entschädigungsansprüche zustehen. Solche aus dem Sozialplan und dem gesetzlichen Nachteilsausgleich kann der Arbeitgeber aber verrechnen, so das BAG
Quelle: lto.de

BGH ver­bietet fik­tive Scha­dens­kosten im Werk­ver­trags­recht

Im Werksvertragsrecht gibt es keine fiktiven Schadenskosten mehr. Das bahnbrechende Urteil des BGH hat Auswirkungen auf die Baubranche, Architekten und Ingenieure. Es verhindert Überkompensation.
Quelle: lto.de

Vertragskündigung war rechtens: dm muss Alna­tura zwei Mil­lionen zahlen

Die Drogeriekette dm hat den Rechtsstreit mit dem Bio-Händler Alnatura verloren. Das OLG Frankfurt entschied am Mittwoch, dass dm zwei Millionen Euro an Alnatura zahlen muss.

Quelle: lto.de

buero4
buero5
buero6

Kontakt

Kanzleianschrift:

Brandenburgische Str. 38, 10707 Berlin
(Am Kurfürstendamm

/Adenauerplatz)

Tel.:

Fax: 030 / 522 81 336

Montag bis Freitag

9.00 – 17.00 Uhr

Downloads

Vollmacht